Die Freude über das Wahlergebnis der FDP

Wenn es der Wunsch so vieler ist das die FDP auf Bundesebene nicht ins Parlament einzieht, warum schaffen wir dann nicht mal die Wahlen für 10 Jahre ab? Dann kann jede Partei mal 2 Jahre ans Ruder und wir sehen wie es wird! Wir würden ja auch nicht unerheblich Geld sparen. So Wahlen kosten ja schließlich eine Menge Geld.

Mich würde überhaupt mal interessieren was uns die „Politik“ kostet und wie wir da mal sparen können?
Ich habe in meinen 24 Jahren als Wahlberechtigter nicht wirklich eine Veränderung zum Besseren beobachten können. Haben uns die Wahlen davor bewahrt das Politiker Entscheidungen trafen die für unsere Kindeskinder noch Auswirkungen schlechter Natur haben? Oder haben sie uns vor einer Diktatur bewahrt?

 
Früher habe ich SPD gewählt und bin nun über die CDU zur FDP gelangt.
Die FDP wähle ich aus einem einzigen Grund. Ich glaube das sie am ehesten für die Bürgerlichen Freiheiten und die Selbstverantwortung des Einzelnen steht.
Sollte auch dies nichts bringen werde ich nicht mehr wählen gehen. Wozu auch. Die Entscheidungsträger in den Behörden bleiben die selben.
Egal welche Gesetze auch verabschiedet werden, in den Behörden werden diese nach persönlichen Einstellungen gedeutet und umgesetzt. Wenn man als Bürger „recht“ haben möchte, ist man gezwungen dafür zu kämpfen.

Dies fängt schon bei der simplen Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug 2013 an. Eine meiner Mitarbeiterinnen benötigte diese Bescheinigung für unsere Lohnbuchhaltung, welche aber von der zuständigen Sachbearbeiterin nicht ausgestellt wurde. Sie weigerte sich schlichtweg weil sie der Meinung war das wir die nicht benötigten. Erst nach mehreren Besuchen und letztlich meinem Hinweis das die Kollegin einen Rechtsmittel fähigen Bescheid verlangen solle, wurde ihr die Lohnsteuerbescheinigung ausgestellt. Von bestimmten Mitarbeitern der Waffenrechtstelle des PP Düsseldorf oder Mettmann möchte ich jetzt besser nicht anfangen. 

Für mich gibt es nur einen Unterschied zwischen den Parteien. Den des Grades an Freiheiten vor der Einmischung des Staats in das Leben der Bürger.  Je weiter einer Partei von der Mitte entfernt steht, desto mehr beschneidet sie die Freiheiten der Bürger und umso mehr mischt sie sich ins Leben des Einzelnen ein. z.B. VeggyDay! 

Was wir benötigen sind nicht mehr oder weniger Parteien im Bundestag, sondern weniger politische Einmischung in das Leben der Bürger. Wir benötigen die Unterstützung der Politiker im Aufbau unseres Selbstbewusstseins als verantwortungsvolle Bürger. Es muss auch mal gesagt werden, „Ja das ist schlimm, aber kümmert Euch selber darum das es besser wird!“ 

Mehr Möglichkeiten sich selber um die Verbesserung des Miteinanders zu kümmern, weniger Einmischung in die privaten Bereiche des Lebens und mehr Unterstützung beim Aufbau des Selbstbewusstseins der Bürger, würde unser Land weiter nach vorne bringen als alle Rettungspakete für Banken und Länder zusammen.
Gebt den Bürgern mehr Verantwortung und Ihr werdet sehen das es zum Besseren führt.

Kämpft für die Wahrheit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s