Gewerkschaft der Polizei sagt, das Nationale Waffenregister ist ein Schuß in den Ofen

Eben bei lawgunsandfreedom gelesen!

Waffen - Waffenbesitzer - Waffenrecht

GdP: Nationales Waffenregister wird zum „Schuss in den Ofen“

Welch‘ eine Erkenntnis. Hätten nämlich die für das NWR zuständigen, verantwortlichen Behörden und die Firmen, die das Projekt durchgeführt haben, sauber gearbeitet, dann hätten sie das wissen können/müssen. Die Projektierung ging an den tatsächlichen Erfordernissen weit vorbei, entsprechend fällt die Evaluation aus.

So ziemlich jedem Waffenbesitzer und jedem Sachbearbeiter bei den Ordnungsämtern war von vorneherein klar, wo die Stolpersteine liegen. Aber die Fachleute fragt man ja nicht. Da werden fachfremde „Experten“ hinzugezogen, die vielleicht von Programmierung, Datenbanken und Logistik eine Ahnung haben, die aber nicht mitkriegen, daß die Datensätze, die verarbeitet werden sollen, qualitativ minderwertig, oder sogar einfach falsch sind.

Ursprünglichen Post anzeigen 359 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s