Geld, Macht, Waffenbesitz und Entsetzen!

Ich habe mich heute durch die Artikel im Online Angebot der Zeitungen gelesen und frage mich warum die Menschen es nicht sehen das sie in eine Richtung gelenkt werden die nur darauf abzielt Gutes für einige Wenige zu bringen?

Immer wieder, eigentlich ausschließlich, lese ich das der Täter von Newtown ein militärisches Gewehr für seine Tat nutzte. Das ist doch einfach gelogen! Aber in jedem Artikel liest man es. In fast jedem Kommentar zu einem der Artikel liest man das sich Menschen fragen warum andere Menschen solche Kriegswaffen (Assault Rifles) in privaten Besitz haben dürfen. Die Politiker sind mit Hilfe der Medien bald so weit. Die Bürger fragen nach weiteren Beschränkungen ihrer Freiheiten.

Sind wir doch mal ehrlich. Wie entsetzt sind die Menschen denn über die toten Kinder, die in Afghanistan auf eine Mine gelaufen sind? Wie entsetzt sind diese Leute über den Fund von zwei toten Kindern in Frankreich? Wie entsetzt sind die Menschen über die toten Zivilisten von Drohnen- und Bombenangriffen?

Bei der ganzen Diskussion geht es doch nicht um die Opfer. Wenn dem so wäre hätten wir doch schon längst ein Verbot der Herstellung und des Vertriebs von Tabakwaren und Alkohol. Es wäre für den Bürger verboten privat ein Kfz im öffentlichen Verkehr zu benutzen, usw.!

Dies entspräche dann wenigsten der Aussage: “ Wenn nur ein Leben damit gerettet werden kann…..!“

Aber nein! Warum wird der Genuss von Tabakwaren und Alkohol nicht verboten? Warum wird die Nutzung von privaten Kfz nicht mehr reglementiert? Warum sollen Waffen in den Händen von Bürgern verboten werden? Hat sich das schon mal jemand gefragt?  Dies ist auch der Grund für die einseitige Berichterstattung in den Medien. Nicht umsonst werden sie die 5. Macht im Staat genannt!

Bezüglich der Opfer von Alkohol und Tabak wird immer erzählt das die Kosten für die Behandlungen die der Steuereinnahmen übersteigen. Doch wer zahlt denn bitte was? Werden aus den Einnahmen zu Tabak- und Alkoholsteuer die Behandlungen bezahlt? Nein! Die zahlen die Bürger mit den Krankenkassenbeiträgen. Vor diesen ganzen Geschehnissen und Tatsachen frage ich mich warum so vehement daran gearbeitet wird den privaten Waffenbesitz zu beschränken bzw. ganz abzuschaffen?

Die Antwort zu all den Fragen ist ein und die Selbe!

GELD und MACHT!!!!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Geld, Macht, Waffenbesitz und Entsetzen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s